Senioren

Warum sind Seniorentiere eine Herzensangelegenheit unserer Tierheilpraxis?

Ältere Tiere sind anders. Häufig legen sie im Alter besondere Verhaltensweisen an den Tag oder bekommen „alterstypische“ Erkrankungen – bis hin zur Demenzerkrankung.

Dennoch sind diese Tiere etwas Besonderes. Sie strahlen Ruhe, Gelassenheit und Weisheit aus. Man merkt, dass sie Lebenserfahrung in sich tragen. Diese Tiere werden oft falsch gelesen oder falsch gedeutet. Genau dort setzen wir an. Das ältere Tier nehmen wir als ganzes Individuum wahr und eine Beratung/ Behandlung/ Training werden genau auf dieses Tier abgestimmt.

Wir helfen das Tier besser zu verstehen. Vielleicht hat es sich wegen einer Erkrankung verändert – dann versuchen wir dem Besitzer die Erkrankung näher zu bringen. Oft hilft dies schon, dass Tier besser zu begreifen bzw. die Verhaltensweise kann durch den Besitzer angenommen werden.

Meist sind es nur Kleinigkeiten die geändert werden sollten, um wieder zu einem harmonischen Miteinander zu kommen.Beispiel: Stöpsel – 13 Jahre alt – beginnende Demenz und durch einen Autounfall starke Beeinträchtigungen der Hintergliedmaßen. Durch ein paar gezielte Übungen konnte das Verhalten von Stöpsel wesentlich verbessert werden sowie eine spielerische Physiotherapie verhalf zu einer besseren Beweglichkeit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.